Gemälde von Maximilien Luce von 1900, welches eine Brücke über die den Fluss Seine zeigt. Es flanieren diverse Personen in zeitgemäßer Kleidung, Herren mit Zylinder, Damen in langen Kleidern und Haube, am Wasser entlang.
Bild: Sammlung Hasso Plattner

Startseite / Programm / Termin

Impressionismus – Meisterwerke der Sammlung Hasso Plattner

Kunst

Museum Barberini, Potsdam

17:00 bis 18:00 Uhr

Das Museum Barberini lädt zu einer Telefonführung zu der Sammlung der bedeutenden französischen Impressionisten ein. Das Zusammenspiel von Natur, Licht und Farbe wird den Gästen in Form einer Audiodeskription erfahrbar gemacht. Claude Monet, Camille Pissarro, Pierre-Auguste Renoir und Alfred Sisley fanden in den 1860er Jahren als Künstlergruppe zusammen. Sie befreiten sich von den traditionellen Bildthemen ihrer Zeit und revolutionierten die Kunst mit lichtdurchfluteten Landschaften. 1874 wurden sie als „Impressionisten“ bekannt, die mit Vorliebe in freier Natur malten und flüchtige Sinneseindrücke unmittelbar auf die Leinwand bannten.

Guide: Mathias Wunderlich
Moderation: Tanja Arthur

So funktioniert es

Melden Sie sich hier auf der Website an, indem Sie auf den Anmelden-Button klicken. Alternativ können Sie uns auch anrufen: (040) 209 404 36

Sie erhalten gleich nach Ihrer Anmeldung per E-Mail eine Festnetz­nummer für die Einwahl. Bitte kontrollieren Sie auch Ihren Spam-Ordner. Die erhaltene Telefonnummer wählen Sie am Veranstaltungs­tag etwa 2 bis 3 Minuten vor Beginn.

Die kostenfreien Führungen dauern eine Stunde.

Lesen Sie hier mehr über den Ablauf einer Führung.

Zur Programmübersicht